rec-Deutsche

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

REC Studio 4 – Reverse Engineering Compiler

REC Studio ist interaktiv Decompiler.

Es liest Windows, Linux, Mac OS X oder rohe ausführbare Dateien und versucht, eine C-ähnliche Darstellung des Codes und die Daten zu erzeugen, verwendet, um die ausführbare Datei zu erstellen.
Es wurde entwickelt, produziert Dateien für viele verschiedene Ziele zu lesen, und es war in mehreren Host-Systemen gesetzt.

REC Studio 4 ist eine komplette Neufassung der ursprünglichen REC Decompiler. Mit leistungsfähiger Analysetechnik wie partielle statische Einzelbelegung (SSA), so dass das Laden von Mac OS X-Dateien und unterstützt 32 und 64 Bit-Binärdateien.
Obwohl noch in der Entwicklung, hat ein Stadium erreicht , die es nützlicher als das alte Studio Rec 2 macht.

Rec Studio 2 Seite hier .

Features

Wie bereits erwähnt, ist Rec Studio 4 noch in der Entwicklung. unabhängige Funktionen, die meisten Ziele durchgeführt wurden, wie zum Beispiel:

  • Multihost: Rec Studio läuft unter Windows XP / Vista / 7, Ubuntu Linux, Mac OS X
  • Unterstützen Sie symbolischen Informationen mit Dwarf 2 und teilweise Anerkennung des BIP Microsoft – Format.
  • C ++ bekanntesten: verstümmelten Namen von gcc erzeugt demangled und Vererbung beschrieben in dwarf2 respektiert. Allerdings ist C ++ eine Sprache, die sehr breit und schwer, so dass einige Funktionen wie die Vorlage wird wahrscheinlich nie unterstützt werden.
  • Die Art und die Definition der Funktion Prototyp kann in einer Textdatei angegeben werden. Einige der POSIX-Standard und Windows-API, die im Paket Rec Studio zur Verfügung gestellt wird.
  • Interaktivität unterstützt wird, beschränkt sich auf die Definition Abschnitt, Label und Funktion Einstiegspunkt. Sie benötigen sie für die Unterstützung in den Programm-Definition-Typ und Funktionsparameter zu fixieren.

Diese Tabelle zeigt die Eigenschaften der spezifischen Ziele, die bisher durchgeführt wurden:

Feature x86 (ia32) x86_64 MIPS PowerPC mc68k ARM
Disassembler reifen reifen reifen reifen reifen geplant
PE COFF loader reifen reifen n / a n / a n / a n / a
ELF-Lader reifen reifen reifen reifen reifen geplant
COFF loader reifen n / a n / a n / a reifen n / a
Mac OS X loader reifen reifen n / a geplant n / a geplant
symbolischen Informationen Dwarf2 reifen reifen reifen reifen n / a geplant
COFF symbolischen Informationen geplant n / a n / a n / a geplant n / a
Aufrufkonvention laufend laufend laufend geplant geplant geplant
32 und 64 Bit laufend laufend n / a n / a n / a n / a
Gleitkommaoperationen geplant geplant n / a n / a n / a n / a
Debugger-Fenster laufend geplant n / a n / a n / a n / a
gDB-Debugger laufend laufend n / a n / a n / a n / a

REC Quelle ist nicht in der Public Domain.

Obwohl REC Win32 ausführbare Dateien von Visual C hergestellt lesen kann (aka PE) ++ oder Visual Basic 5, gibt es Beschränkungen für die resultierende Ausgabe. REC wird versuchen, was Informationen zu verwenden, die in der Symboltabelle EXE vorhanden ist. Falls die EXE-Datei ohne Debug-Informationen kompiliert, wenn die Programmdatenbankdatei (PDB) oder Codeansichts (C7) Format verwendet wird, oder wenn die Compiler-Optimierung Option aktiviert ist, kann die Ausgabe wird nicht sehr gut. Zusätzlich ist Visual Basic 5 ausführbare Datei eine Mischung von FormUnterprogramm – Code und Daten. Es ist fast unmöglich für die REC, die man zu bestimmen. Die einzige Möglichkeit ist cmd-Datei zu verwenden und manuell bestimmen, welche Vorwahl und den Bereich, in dem die Daten.

In der Praxis erzeugen nur C ausführbare Dateien sinnvoll dekompiliert ausgegeben.

Referenz

Mehrere andere decompilers aus verschiedenen Quellen zur Verfügung. Sehen Sie sich meine Yard Reverse Engineering auf der Liste.

Etwas überraschend ist, ist die interne Architektur Decompiler dem Compiler sehr ähnlich. Hochwertige Literatur existiert für beide. Die Design Notes Seite hat Informationen über das Problem , dass der Autor Decompiler Gesicht , wenn sie versuchen , das Programm ein wenig komplexer als eine einfache Unit – Tests zu entziffern.
Die Dekompilierung Seite enthält Links und Dokumentation zu decompilers im Allgemeinen bezogen.

Mike van Emmerik Doktorarbeit haben deutlich den Bereich der Dekompilierung erhöhte sich um eine Lösung für die grundlegenden Probleme in Dekompilierung Binärprogramms umreißt.

Cristina Cifuentes ‘Reverse – Compilation Techniques Dissertation beschreibt ausführlich die Theorie und die Implementierung dcc Decompiler für 8086 DOS – Programm.

Die wotsit Seite hat einen Link zu den Objektdateiformat – Spezifikationen wie COFF und ELF.

Einige Konzepte im Zusammenhang mit Code – Analyse wird in diskutiert Referenz Debugger Seite.

Ein weiteres grundlegendes Buch, das ich während der Entwicklung verwendet werden, sind:

  • “Compilers – Prinzipien, Techniken und Tools”, Aho, Sethi, Ullman, 1986 Addison-Wesley Publishing Co. ISBN 0-201-10088-6.
  • “Advanced Compiler Design und Implementierung”, Steven 1997 Muchnick Morgan Kaufmann Publishers, ISBN 1-55860-320-4.
  • “Wie Debugger arbeitet – Algorithmen, Datenstrukturen und Architektur”, Jonathan Rosemberg 1996 John Wiley and Sons, ISBN 0-471-14966-7.

Die Disassembler verwendet in REC aus verschiedenen Quellen. Datei Copyrite im Vertrieb hat eine Liste von Credits für jede Disassembler in REC verwendet. Der Rest des Codes wird durch schriftliche mich in den letzten 25 Jahren. Ich werde auch weiterhin REC in meiner Freizeit zu verbessern, aber ich kann nicht garantieren, dass ich Fehler beheben oder neue Funktionen, Prozessor oder Host hinzufügen.

Ablehnung

Es gibt viel Diskussion über die Rechtmäßigkeit von Dekompilierung. Decompiler Werkzeuge für eine breite Palette von Plattformen für eine lange Zeit zur Verfügung. Decompiler, zusammen mit anderen Tools wie Debugger, Binär-Editor, Disassembler usw. sollte nur verwendet werden, wenn das Programm Besitzer das Recht, das Programm zur Umkehrung Ingenieur.

Es wurde von den USA und anderen Ländern das Gericht festgestellt, dass es legal ist decompilers unter dem Fair-Use-Klausel des Urheberrechts zu verwenden.

Um herauszufinden, wann es legal ist, einen Decompiler zu verwenden, sollten Sie den Text der folgenden Fälle lesen:

Auch lesen Sie die Diskussion über die Rechtmäßigkeit des Emulators der Verwendung eines binären Programm auf verschiedenen Rechnern laufen zu lassen.

Backer Street Software unterstützt nicht die Verwendung von Reverse-Engineering-Tools für illegale Zwecke.


Copyright © 1997 – 2015 Backer Street Software – Alle Rechte vorbehalten.

Geschichte:

9. März 2011 Version 4.0 Beta: komplett neu geschrieben Decompiler eine modernere Architektur (Datei macho, x86_64) zu unterstützen.

2. Juli 2007 Version 2.2: Fest Dekompilierung rohe Binärdateien durch eine .cmd – Datei. Partiell Registerausbreitungskonstante realisiert. Es wurden mehrere Fehler 68k.
6. Mai 2007 Version 2.1: hinzugefügt zurück + Batch – Option für RecStudio; verwenden Ndisasm für i386; eine bessere Isolierung als die Importdaten für Windows-Binärdateien
20. September 2005 Version 2.0d: Weitere Fehlerbehebungen für 68k
6. September 2005 Version 2.0c: Unterstützung für Linux – Datei .o und die Unterstützung für 68k
15. August 2005 Version 2.0b: Wartungsentriegelung. Unterstützung für Watcom Binaries und String-Breite
1. August 2005 Version 2.0a: Wartungsentriegelung. Abstürze, verbesserte Qualität mit Windows Anwendungen
30. Mai 2005 Version 2.0: Windows – GUI und interaktive Dekompilierung
19. September 2000 Version 1.6: Unterstützung für SPARC.
16. März 1999 1.5D Version: Wiederherstellen von einem Erfassungsschalter (). Zusätzliche Unterstützung für Big-Endian-MIPS.
6. März 1999 Version 1.5: Unterstützung für Informationen Import / Export in Win95 – Datei; Disassembler mit der Quelle Freeware GNU ersetzt; Fest viele Abstürze
22. November 1998 Version 1.4a: Fest Endlosschleife , wenn decompiling Win95 – Datei; Datei hinzufügen Prototyp von Windows
15. November 1998 Version 1.4: die Fähigkeiten des Browsers im interaktiven Modus hinzugefügt, und HTML – Seite Generation
30. Juli 1998
Version 1.3b: Wartung: Absturz behoben, und die Probleme in der 68k.
15. Februar 1998 Version 1.3: hinzugefügt Motorola 68000 und PowerPC – Ziele.
7. Dezember 1997 Version 1.2: Fest Benutzeroberfläche PC. Jetzt können wir 16-Bit-DOS ausführbare Dateien laden. Weitere Fehlerbehebungen.
26. Oktober 1997 Version 1.1: Unterstützung für Multi-Target (386 + R3000), Laden ELF und PE – Datei, einige Bugs gefixt.
6. Oktober 1997 portierte Windows im Konsolenmodus (recr4kpc.zip) und SunOS (recr4ks4.tar.gz)
20. September 1997 Erstellt recr4kl.zip zur Verfügung zu stellen.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.